Epi-Care® mobile

Anfallserkennung

Epi-Care® mobile
Funktion:
Das Epi-Care® mobile besteht aus einem Armband mit eingebautem Bewegungssensor, sowie einem Smartphone mit einer Epi-Care®
mobile-App.
Der Sensor wird wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen. Er misst die Armbewegungen in drei Dimensionen und berechnet laufend, ob die Bewegungen epileptischer Natur sind oder normalen
Bewegungen entsprechen. Es findet eine fortlaufende drahtlose Kommunikation zwischen Sensor und App statt. Mögliche Alarmsignale werden vom Sensor zur App geschickt, diese veranlasst im Notfall die Benachrichtigung der hinterlegten
Kontaktpersonen. Der Akkuladestand und die Stärke des Signals
werden fortlaufend überprüft. Sensor und mobile Einheit verfügen über eine gegenseitige Reichweite von 10 bis 15 Metern.
Die eingebaute Navigationssoftware (GPS) kann genutzt werden, um den Nutzer im Falle eines Anfalls im Freien zu finden.
Epi-Care® mobile lässt sich von Erwachsenen und größeren Kindern nutzen.

Epi-Care Mobile Folder


zurück

Smart House
Dynamisches Haus